Werbung

Dass große Unternehmen wie beispielsweise Google auf den Einsatz künstlicher Intelligenz nicht mehr verzichten können steht fest. Aber auch für kleine und mittelständische Unternehmen wird diese neue Art der Technologie immer wichtiger. Darunter fast 200 Umsatz-Milliardäre…

Da unter Deutschlands führenden Familienunternehmen zwar viele kleine und mittelgroße Unternehmen, aber auch fast 200 Umsatz-Milliardäre zu finden sind, ist die Thematik auch in vielen der familiengeführten Unternehmen sehr präsent. Nicht umsonst stehen deutsche Familienunternehmen für Innovationskraft und Internationalität.

Technologieführer wie im Buche

Als Kompetenz- und Technologieführer bleibt das Familienunternehmen SCHUNK permanent am Puls der Zeit und spürt die künftigen Anforderungen des Marktes in einem sehr frühen Stadium auf. „Pioniergeist braucht Mut, Ausdauer und Disziplin“, betont Henrik A. Schunk, einer der geschäftsführenden Gesellschafter und meint weiter: „Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Voraussetzung, um im Umfeld der Robotik und Digitalisierung das Spiel zu machen, die technologisch führende Position Europas weiter auszubauen und gemeinsam neue Automatisierungsszenarien zu etablieren.“ 

„Pioniergeist braucht Mut, Ausdauer und Disziplin“

Es zeigt sich also, dass eine Karriere im Familienunternehmen im Hinblick auf neue Jobs und Ausbildungsmöglichkeiten eindeutig lohnend erscheint. Denn natürlich möchte ein jedes Unternehmen seinen Kunden auch in Zukunft die passenden Produkte und Lösungen bieten können.

Hierfür sind Deutschlands führende Familienunternehmen stets auf der Suche nach den besten Arbeitskräften und investieren in deren fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

Arbeitsumfeld entscheidend für Arbeitgeber-Attraktivität

Ganz nach dem Motto “ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter”, eröffnet das familiengeführte Unternehmen Festo seinen Mitarbeitern ein kreatives, dynamisches und modernes Arbeitsumfeld mit interessanten Perspektiven, spannenden Aufgaben und unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, wie bspw. internationale Qualifizierungsprogramme oder die unternehmenseigene Festo Academy.

Werbung

Auch das Familienunternehmen TRUMPF hat sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft der Fertigungsindustrie selbst mit zu gestalten. Um dabei erfolgreich zu sein, ist es für TRUMPF unabdingbar das Bewährte stets in Frage zu stellen.

Ein zentrales strategisches Feld von TRUMPF stellt die Digitalisierung dar, bei der das Unternehmen eine Vorreiterrolle einnimmt. Dabei steht vor allem das Vorantreiben des internen digitalen Wandels sowie das Anbieten von Smart Factory Lösungen für die eigenen Produkte im Vordergrund. Hierdurch wird den Kunden ein Einstieg in Industrie 4.0-Prozesse und somit die digitale Vernetzung der Produktion ermöglicht.

“Unser Ziel ist es, auch in Zukunft die besten Köpfe zu beschäftigen. Daher sehen wir den Karrieretag Familienunternehmen (Anm.d.R.: „Karriere-Einsichten“ ist hier Medienpartner neben brand eins, FAZ und anderen Leitmedien) als hervorragende Möglichkeit, TRUMPF als Familienunternehmen vorzustellen und zu zeigen, wofür wir als Arbeitgeber stehen.”, Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Gruppengeschäftsführung.

Künstliche Intelligenz auf dem Karrieretag Familienunternehmen

Hast auch du Interesse daran deine zukünftigen Karriereperspektiven in einem technologieführenden Familienunternehmen zu verwirklichen? Dann kannst du dich jetzt für den 23. Karrieretag Familienunternehmen bewerben.

Dieser findet am 5. Juli 2019 statt und bietet dir die Möglichkeit, in persönlicher Atmosphäre, mit den Top-Entscheidern und Inhabern führender Familienunternehmen zu sprechen. In einem sehr persönlichen Rahmen können im verbindlichen Gespräch mit den Firmenvertretern individuelle Karrierepfade entwickelt werden. Im sogenannten „Engineering Lab“ kannst du die innovativen Produkte und Technologien weltmarktführender Familienunternehmen hautnah erleben.

Rückblick zum 17. Karrieretag Familienunternehmen

Hier hast du die Möglichkeit mit leitenden Ingenieuren aus den Fachabteilungen zu sprechen und dich über High-Tech made in Germany auszutauschen. Der Campus der TRUMPF GmbH + Co. KG in Ditzingen, bei Stuttgart ist hierfür mit seinen modernen Arbeitsplätzen, Maschinenparks und einer zukunftsweisenden Architektur der perfekte Ort.

Bis 20. Mai 2019 ist eine Bewerbung unter https://www.karrieretag-familienunternehmen.de möglich.  

Artikelbild: Miriam Doerr Martin Frommherz/ Shutterstock

Werbung Optimale-Bewerbung.de