Keine Zeit zum Lesen? Mach' dir nen Kaffee und gönne dir 3 Minuten...

Twitter ist dran. Mit Ihnen oder ohne euch! Wie und wo seid ihr auf welche Art und Weise am zwitschern? Michael Rajiv Shah fasst zusammen, wie ihr etwas aus Twitter für euch und eure Ziele machen könnt…

Schon drin? Bei mir ist es jetzt sieben Jahre her, dass ich in diese neue Welt eingetaucht bin, ohne dass ich mir jemals hätte vorstellen können, wie viel Neues sich für mein berufliches und persönliches Leben daraus entwickeln wird. Es begann 2005 auf einer Plattform, die man heute gar nicht als Social Media bezeichnen würde.

Ich lernte meine Frau in einem anonymen Forum kennen. Ob Sie es glauben oder nicht: Wir verliebten uns virtuell und verwendeten bis zu unserem Zusammenleben (ich komme ursprünglich aus Düsseldorf) das soziale Netzwerk XING (ehemals openBC) dazu, unsere Kommunikation über 1000 Kilometer hinweg aufrechtzuerhalten und ein gemeinsames Netzwerk in meiner neuen Heimat Wien aufzubauen.

Hätte ich mich nicht neugierig und beinahe zufällig für eine bestimmte Antwort meiner Frau interessiert, wäre ich weder Vater (persönlich) noch Social Media Coach und Berater (beruflich) geworden. Außerdem würden Sie dieses Buch, es ist mein zweites, nicht in den Händen halten können.

Virtuelles vs. Realität

Social Media (auch Twitter) gibt Neuem die Möglichkeit, real zu werden. Diese für mich und meine Arbeit essenzielle Erfahrung gebe ich gern in einem kurzen Satz wieder: „Die ganze Kunst des Social Networking besteht darin, virtuellen Werkzeugen die Kraft realen Lebens einzuhauchen.“

Ein paar Grundannahmen, wann dieser Ratgeber das Richtige für euch sein könnte. Ihr habt…

  • grundsätzlich von Social Media (insbesondere Twitter) gehört und seid beruflich und/oder privat neugierig, wie ihr Twitter für eure Belange verwendet.
  • habt schon einen Twitteraccount, aber euer Konto liegt aus welchen Gründen auch immer brach, und ihr wollt herausfinden, wie ihr das am effektivsten ändert.
  • wollt Twitter gezielt für ein bestimmtes berufliches oder privates Vorhaben nutzen.
  • wollt News aus aller Welt nicht nur früher als alle anderen erhalten, sondern darüber hinaus auch die Möglichkeit nutzen können, direkt mit bekannten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Ihrer Branche ins Gespräch zu kommen.
  • wünscht euch ein soziales Medium, das perfekt für die mobile Nutzung geeignet ist.
  • euer Unternehmen möchte in Echtzeit mit (potenziellen) Kunden ins Gespräch kommen.
  • Effektive Kommunikation mit anderen in Ihren Interessengebieten liegt euch besonders.
  • Das Twitterversum als Bindeglied zwischen den anderen großen Netzwerken Facebook, XING, Google+, LinkedIn oder Geolocation Services fasziniert euch.

„Take-Aways“

Das Buch ist so geschrieben, dass ihr jedes Thema an jeder Stelle ganz nach Ihrem Interesse ohne große Vorkenntnisse beginnen, also als komplettes Nachschlagewerk verwenden könnt. Die Kapitel enden mit einer Kurzzusammenfassung, die ich „Ihre Take-aways“ nenne. Wenn Ihnen das Thema Ziele und Strategie besonders am Herzen liegt, das meiner Auffassung entspricht, sollten Sie hinten beim Twitteralltag (einer Art Summary) beginnen.

Im Netz findet ihr alle in diesem Buch aufgeführten Links. Fragen zu diesem Buch? Direkt an den Autor via Twitter.

Zum Abschluss noch etwas ganz besonders Wichtiges: Social Media haben eine enorme Geschwindigkeit. Schon bei Drucklegung meines ersten Buches „Die besten Erfolgsstrategien im Business-Networking mit XING und LinkedIn“ war das eine oder andere technische Detail obsolet. Um diese permanente Veränderung zu verdeutlichen, habe ich mich diesmal dazu entschieden, den Veränderungsprozess während des Schreibens zu dokumentieren und Ihnen damit die technisch wichtigste Information ans Herz zu legen:

Risiken und Nebenwirkungen…

Twitter für Einsteiger. Dabei? Buch kaufen...
Twitter für Einsteiger. Dabei? Buch kaufen

Wenn ihr euch auf Social Media einlassr, dann bedenkz: Sicher ist nur, dass nichts dauerhaft sicher ist! Auf die Entwicklung von Social-Media-Plattformen haben wir als Nutzer nur in äußerst seltenen Fällen Einfluss.

Das heißt, der einzige Ort, an demeuerUnternehmen eine relativ hohe Kontroll- und Steuermöglichkeit haben, ist Ihre Webpräsenz oder Ihr Blog.

Unter Berücksichtigung dieser Planungssicherheit solltet ihr dort den größten Teil Ihrer Ressourcen investieren und Twitter sowie alle anderen Netzwerkanbieter auch lediglich als Filialen Ihrer eigenen Zentrale betrachten.

Artikelbild: jeremykramerdesign/ Shutterstock

Teilen

Wir beleuchten die verschiedensten Aspekte, Ansätze und Ideologien rund ums Thema Karriere. Mit unseren Reportagen, Berichten und Interviews, Ratgebern wie Buchauszügen: Werteorientiert. Meinungsstark. Crossmedial.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here