Die meisten jungen Menschen werden gefragt, was sie später im Leben (beruflich) machen möchten. Bei den Jungen stehen abenteuerliche Berufe wie Polizist, Feuerwehrmann oder Pilot an erster Stelle. Bei Mädchen ist hingegen der soziale Aspekt stärker vertreten. Tierärztin oder Lehrerin stehen bei ihnen hoch im Kurs…

In der Regel halten diese Zukunftswünsche jedoch nicht lange an, wenn es an der Zeit ist, sich für einen Karriereweg zu entscheiden. Viele jungen Menschen haben nichts als Fragezeichen und Leere im Kopf. Die Auswahl an Möglichkeiten scheint endlos zu sein.

Im Zeitalter der Digitalisierung gibt es immer mehr Berufe, aber auch immer mehr Möglichkeiten, sich über diese zu informieren. Im Nu ist eine Stellenbeschreibung im Internet recherchiert. Darüber hinaus bieten diverse Apps eine große Hilfestellung bei der Berufswahl. Wir stellen die besten digitalen Helfer vor, die dich bei deiner Entscheidungsfindung unterstützen können. 

BERUF/ung entdecken

Der BERUFE Entdecker ist eine App der Bundesagentur für Arbeit. Mehr als 100 Ausbildungsberufe sind in der Datenbank erfasst. Stöbere durch die Angebote und mache dir durch Bilder und Videos einen guten Eindruck von den Arbeitsbereichen. In der App kannst du ebenfalls über Erfahrungen von anderen Auszubildenden oder von Experten lesen. 

„App für mehr als hundert Berufsbilder“

Außerdem sind viele Informationen rund um die Ausbildungsberufe übersichtlich mit dabei: Von der finanziellen Entlohnung über die Größe des Betriebs hin zur Dauer der Ausbildung ist alles vermerkt.

Skills, Gaben und Fähigkeiten – Entdecke deine Zukunft

Schraubst und drehst du gerne in der Werkstatt herum? Weißt du mit Begriffen wie Wellenschutzhülse oder Gleitlagerbuchsen etwas anzufangen und würdest sie am liebsten gleich verbauen? Dann könnte der industrielle Berufsweg der Richtige für dich sein. Oder ist das gar nicht dein Gebiet? Falls du deine Stärken noch nicht genau herausgefunden hast oder nicht konkret benennen kannst, hilft dir der SkillChecker dabei. 

Werbung

Gemeinsam mit der App kannst du deinen Interessen und Fähigkeiten auf die Schliche kommen. Doch damit nicht genug: Der SkillChecker ist mit der Jobbörse der Agentur für Arbeit verlinkt. Durch diese Kooperation können dir nach Ermittlung deiner Skills direkt die passenden Ausbildungsstellen bzw. Berufsfelder angezeigt werden. 

Tests für Karriere und Entwicklung

Du fragst dich, welcher Beruf zu dir passt? Der Plaklos Karriere Test wird es dir verraten. Nimm dir mindestens 15 Minuten Zeit, um die verschiedenen Kategorien des Tests zu durchlaufen. Neben Fragen zu deinen Interessensgebieten erfolgt außerdem eine Persönlichkeitsanalyse. Natürlich bietet sich der Test nicht nur für Berufseinsteiger an. Möchte man einen Jobwechsel vornehmen, ist die App von Plaklos ebenfalls geeignet. 

Neben der Berufsfindung verfügt die App über einige weitere Tests. So kannst du zum Beispiel deinen IQ feststellen lassen oder einen Eignungstest durchführen. 

Und nun? Fazit

Früher wurde oft eine Arbeit gewählt, die bis zur Rente vollzogen wurde. Das hat sich etwas gewandelt. Zwar werden Berufe in der heutigen Zeit wesentlich häufiger gewechselt, doch ist es sehr motivierend, das Berufsleben mit einer Arbeit zu beginnen, die einem wirklich liegt. Es ist daher äußerst ratsam genügend Zeit in eine intensive Vorbereitung zu stecken. Die vorgestellten Apps werden dir eine Unterstützung sein, eine gute Auswahl zu treffen. Wir wünschen dir viel Erfolg auf deinem Berufsweg. 

Artikelbild: MK photograp55/ Shutterstock