Start Reportagen

Reportagen

Reportagen gehören zur Königsdisziplin im Journalismus. Wir lieben Reporter, die thematisch tiefer schürfen und genauer hinschauen. Geschichten von Menschen bei der Arbeit, ihren Situationen und wie sie manche Herausforderungen in ihrem Beruf meistern…

Manchmal steigen einem Dinge über den Kopf, das kann die Übernahme des Betriebs der Eltern sein. Kann... (Foto: Cookie Studio/ Shutterstock)

Mutig vorwärts: Wenn Jungunternehmer von alten Fuhrleuten lernen

Selbständig werden im elterlichen Betrieb – das ist für Jungunternehmer nicht so einfach. Irgendwie bleiben sie doch Kind ihrer Eltern. Um „flügge“ zu werden, verlassen manche das gemütliche Nest und lernen Betriebswirtschaft, Führung und...
Nonne = lebensfern? Mitnichten! Es muss ja nicht gleich eine Kippe sein... (Foto: Kotin/ Shutterstock)

Kloster-Unternehmen: Mit Herz und Hand dabei

Die „Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz" haben eine über 150-jährige Geschichte. Heute gibt es auf ihrem Kloster-Campus eine Oberklasse-Schule, ein 3-Sterne-Hotel, ein Pflegeheim. Die Theologie des Orden ist recht unternehmerisch... So wagten die Schwestern im Kloster...
Männer, möglicherweise die besseren "Muttis"? Why not., sie können es zumindest genauso gut, meine Meinung... (Foto: Olesia Bilkei/ Shutterstock)

Teilzeit-Manager/innen: „Mann ey, jetzt komm‘ schon!“

80% für alle! Meine Ideen, die Kreativität, das Potential – das sollte auch bei Teilzeit stets bis zu 100% verfügbar sein. Mehr Netto-Arbeitszeit hat was. Sie spart das Budget vom Arbeitgeber ebenso wie dem...
Gut ausgerüstet - und ein noch besserer Gastgeber. Service-Mentalität wird nicht nur in den Bergen groß geschrieben... (Foto: Halfpoint/ Shutterstock)

Spurwechsel: Fliesenleger, Ofenbauer, Zugchef

Die Zeiten, in denen man mit demselben Job in Rente gegangen ist, sind spätestens mit der "Generation Y" vorbei. So auch bei Guido Cortesi im Schweizer Kanton Graubünden. Früher arbeitete er als Fliesenleger, dann...
Leistungssport, mit Six-Pack oder Speck? Sport jedenfalls tut meistens gut... (Foto: Nomad_Soul/ Shutterstock)

Leistungssport: Schwitzen für den Pokal – in Büro und Sporthalle

Sie geben im Wettkampf alles, auch abseits von Turnieren. Das bedeutet für Leistungssportler wenig Freizeit und viel Training. Die meisten Top-Athleten schwitzen bereits vor dem Sportplatz im Büro. Und verdienen ihre Sponsorengelder selbst. So...
Papst Benedikt XVI. bei einer Audienz auf dem Petersplatz im Vatikan (Foto: Jan Thomas Otte)

Jobprofil Papst: Unterwegs im Auftrag des Herrn

April 2005. „Wir sind Papst“, schallte es durch den Blätterwald, nicht nur die BILD. Evangelische Studenten haben Papst Benedikt XVI. nach seiner Wahl besucht. Ausblicke des Menschenfischers... Mystik, Messen und Menschenmassen. Sie sorgen auch bei Nicht-Katholiken...
Juden feiern gerne - unter anderem Gottesdienste wie hier beim Neujahrsfest "Rosh Haschana"... (Foto: tomertu/ Shutterstock)

Jüdisches Management: 10 Gebote & Geld

Werte und Weisheit, Mitgefühl und Nächstenliebe, Gelassenheit und Achtsamkeit. Sie sollten in den Management-Etagen präsent sein, Wirtschaft menschlicher machen... David Eisner orientiert sich am jüdischen Glauben, um Krisen durchzustehen. Während in Deutschland noch fleißig über...
Sex im Kopf oder im Shop? Das Image ist meist ein anderes... (Foto: pio3/ Fotolia.com)

Sexshop: Schmieriges Image, sachlicher Service

Lieber der schwarze kleine, der nur leicht vibriert und leise summt, oder doch den großen lauten mit viel Power? Solche und andere Fragen schnappte unser Reporter David Seitz auf. Eine Reportage aus den Sexshops...
"Künstliche Intelligenz" - was steckt dahinter? Ivan ist dem einen Tag bei Bosch nachgegangen... (Foto: B-Reel/ LinkedIn)

Künstliche Intelligenz: Mit Spürsinn und Fingerspitzengefühl die Karriere-Möglichkeiten von morgen entdecken…

Große Unbekannte oder große Chance? Fast jede(r) hat zum Thema „Künstliche Intelligenz“ eine Meinung. Und es gibt viele, die vom Erfolg der Industrie 4.0, dem Internet der Dinge und eben künstlicher Intelligenz überzeugt sind....
Karrieren sind nur bedingt planbar, zu viele Unwägbarkeiten. Umso wichtiger, wo willst du hin und was befähigt dich auf dem Weg dahin? (Foto: Olena Yakobchuk/ Shutterstock)

Karriereweisen: Lernspiele, IT-Studium, Promotion

Mareike Schmidt betreut internationale Projekte für den E-Learning Anbieter imc. Dort kann die promovierte Informatikerin ihr Wissen einbringen, dass sie zuvor in der Forschung erworben hat... Ende der 80er-Jahre besucht Mareike Schmidt als Teenager mit...
Winter. Nass, kalt. Nix wie weg? Warum nicht auf den Kanaren überwintern... (Foto: HappyAlex/ Shutterstock)

Kanarische Inseln: Sommer, Sonne, Sonnenschein?

Teneriffa hat Charakter. Viele Deutsche reisen im Winter hierher. Vom deutschen Arzt mit Dialyse-Klinik über den Möbel-Bauer bis zur Beautyfarm ist gesorgt, 365 Tagen Sonne im Jahr... Was tun nach der Karriere, schon Pläne für...
Absage bekommen? Nun, wenn es als Astronaut im Auswahlverfahren nicht geklappt hat, gibt es noch weitere Wege... (Foto: HQuality/ Shutterstock)

Zig Bewerbungen verschickt, lauter Absagen

Absagen sind frustrierend und die beste Lerngelegenheit, findet Jens Gieseler. In den nächsten Absätzen verrät er, warum... Kai Dillmann (Name geändert) ist frustriert: Der junge Ingenieur hat seine vierte Absage nach einem Bewerbungsgespräch bekommen. Inzwischen ist der Uniabgänger bereit, jede Stelle anzunehmen und haut...
"Schau' mal hier..." - Halbwertzeit von Wissen wird immer geringer, vor allem im IT-Bereich. Fortbildungen sind Pflicht... (Foto: REDPIXEL.PL/ Shutterstock)

Lebenslanges Lernen: Flexibel durch die Corona-Krise. Und daran hapert’s noch in der Realität…

Lebenslanges Lernen ist in vielerlei Munde, im IT-Bereich sowieso. Wir haben uns umgehört... Unternehmen machen Mitarbeiter verantwortlich – das Budget bleibt bei den Führungskräften. „So ein intensives und strukturiertes Onboarding habe ich bisher noch nicht...
St. Moritz ist ein Skispot - und der Ort eines besonderen Familienunternehmers... (Foto: gorillaimages/ Shutterstock)

Sozial-Unternehmer: Chef, wenn es sein muss

Claudio Bernasconi ist Geschäftsmann durch und durch. Doch auf dem Weg zum Millionär machte der Hotelier nicht nur sich selbst sondern auch andere glücklich. Besuch im einzigen 3-Sterne-Haus von St. Moritz im Oberengadin. In der Nebensaison...
Wir wollen frei sein. Die Welt steht uns offen - und manchmal liegt sie uns auch zu Füssen. Was uns wichtig ist... (Foto: lassedesignen/ Fotolia.com)

Freiheit und Generation Y: „Wir sind so frei!“

Keine Generation vor uns hatte so viele Freiheiten wie wir. Manchmal wird uns dabei ganz schwindelig. Fünf Thesen zum modernen Freiheitsbegriff – und ein paar Entscheidungshilfen... Zwischen Schule, Job und Studium haben wir mittlerweile (fast)...
Eine Ausbildung, ein Job - und in dem, bei einer Firma in die Rente gehen? Nicht so im New Work und den Millenials, die bereits 2020 einen Grossteil der weltweiten "Workforce" ausmachen... (Foto: View Apart/ Shutterstock)

New Work: Mehr Skill-Set, weniger (klassiches) Berufsbild. Darauf kommt’s an…

Klassische Berufsbilder lösen sich auf. Was übrig bleibt, sind die Kern-Kompetenzen der Zukunft. Die Journalistin Leila Haidar verrät, welche. Und hat mit einigen Early-Adoptern gesprochen... Karin Wanninger arbeitet im Einkauf eines Autozulieferers. Damit sie die...

Mehr vom Herausgeber