Start Reportagen

Reportagen

Reportagen gehören zur Königsdisziplin im Journalismus. Wir lieben Reporter, die thematisch tiefer schürfen und genauer hinschauen. Geschichten von Menschen bei der Arbeit, ihren Situationen und wie sie manche Herausforderungen in ihrem Beruf meistern…

Erfolgreich durchs Assessment Center? Eine Frage der persönlichen Einstellung (Foto: Halfpoint/ Fotolia.com)

Assessment Center: Ich und das Leben der Anderen

Bewerber müssen heute eine ganze Palette an Qualitäten beweisen. Allem vorran im Assessment Center, der praktisch jeder Konzernkarriere vorausgeht. Meistens gefordert: Gruppendiskussionen, Einzelinterviews und Analytiktests. Ob der Anruf mit Jobangebot oder, ein paar Tage später,...
Grüner wird's nicht, oder? Green Services sind im Trend (Foto: Gwoeii/ Shutterstock)

Green Services: Die erfolgreichsten Geschäftsmodelle

Greenwashing war gestern. Grüne Dienste schonen die Umwelt und sollen gleichzeitig ordentliche Gewinne erwirtschaften. Die erfolgreichsten Geschäftsmodelle im Bereich "Green Services", die mit Gutem Geld verdienen... Ob der Verzicht auf Papier im Büro durchs Einführen eines neuen Dokumenten-Management-Systems...
Das Kreuz mit dem Kreuz - Geistliche/r zu werden, können sich heute weniger vorstellen. Ein besonderer Beruf... (Foto: Ruslan Grumble/ Shutterstock)

Priestermangel: Tiefer Glaube, leichte Zweifel

Die katholische Kirche in Deutschland leidet unter Priestermangel. Nur noch wenige junge Männer können sich vorstellen, ihr Leben Gott zu widmen, auf eine eigene Familie zu verzichten. Porträt von Sabrina Kurth und Daniel Blatt... Johannes...
Absage bekommen? Nun, wenn es als Astronaut im Auswahlverfahren nicht geklappt hat, gibt es noch weitere Wege... (Foto: HQuality/ Shutterstock)

Zig Bewerbungen verschickt, lauter Absagen

Absagen sind frustrierend und die beste Lerngelegenheit, findet Jens Gieseler. In den nächsten Absätzen verrät er, warum... Kai Dillmann (Name geändert) ist frustriert: Der junge Ingenieur hat seine vierte Absage nach einem Bewerbungsgespräch bekommen. Inzwischen ist der Uniabgänger bereit, jede Stelle anzunehmen und haut...
Gegessen wird, was auf den Tisch kommt - sieht manchmal anders aus als im Werbeprospekt... (Foto: Rawpixel.com/ Shutterstock)

Handwerk eines Food-Stylisten: Auge isst mit!

Auf den ersten Blick erkennt man nicht, dass Andreas Miessmer von Beruf Foodstylist ist. Er steht in der Küche, vor ihm türmen sich Kohlrabi, Karotten und Frühlingszwiebeln. Mit routiniert wirkenden Handgriffen befreit Miessmer eine Paprika von ihrer Haut, innerhalb weniger Sekunden hat er sie in mundgerechte Happen zerteilt...
Migrationshintergrund? Muss kein Hindernis sein, sondern ist durchaus nützlich - eine wertvolle Ressource... (Foto: Jaggat Rashidi/ Shutterstock)

Migranten-Elite: Ziel Chefetage

Migranten und Elite passt für viele nicht zusammen. Jeder vierte Einwanderer beweist das Gegenteil: Sie sprechen zwei Sprachen fließend, studieren. Der Weg nach oben beginnt dabei oft sehr weit unten mit Angst und Verfolgung. Louisa Thomas und Sabrina Kurth berichten...
Elvis forever! Doubles gint es viele, der "King" lebt weiter... (Foto: Arina P Habich/ Shutterstock)

Elvis-Double: Es leben King, Kult und das liebe Geld

1950 arbeitete er noch als Platzanweiser für Kinogäste. 60 Jahre später hat Elvis Presley nicht an Popularität verloren. Für die Wirtschaft ist er eine attraktive Einnahmequelle. Jan Thomas Otte berichtet... Ob Verlage oder Konzerne, Karrieren...
Hände zum Himmel, was glauben Deutschlands Jugendliche? (Foto: Jacob_09/ Shutterstock)

Lust auf Weihrauch: Was Jugendliche glauben

60 Prozent können mit Karfreitag und Ostern nichts mehr anfangen. Aber: Zwei von drei Jugendlichen gehören einer Kirche in Deutschland an. Warum? Über Religion spreche man nicht, sagen die Einen. "Lebe so, dass du nach...
Bananen und Gurken haben etwas gemeinsam, die krumme Form. Und unterschiedliche Verwendungen dafür... (Foto: Robert Przybysz/ Shutterstock)

Ungewöhnliches Geschäft: Bananenreiferei

Andreas Buchner mag Bananen. Am liebsten gelb und vollreif. "Die Konsumenten mögen sie lieber noch ein wenig hellgrün," sagt er lachend und schüttelt den Kopf. Besuch bei einem ungewöhnlichen Business... Die Tatsache dass Buchner gerne...
Sexuelle Belästigung - gibt's selbst unter Kolleginnen (Foto: Ollyy/ Shutterstock)

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz (3/3): „Tag danach“ – in der Personalabteilung

Angefangen bei ungewollen Blumen über Machosprüche vom eigenen Chef bis zum Gespräch in der Personalabteilung. Sexuelle Belästigung hat viele Etappen. Stefanie Hirsbrunner berichtet in einem Buch darüber, hier im dritten und letzten Teil unserer...
Alt, aber niemals zu alt zum Arbeiten. Das ist Einstellungssache - und manchmal brauchen wir selbst Hilfe... (Foto: Michael Schütze/ Fotolia.com)

Generationen-Wandel: Pflege von Ex-Migranten

Künftig leben in Deutschland viel mehr ältere als jüngere Menschen. Eine Frage des Generationen-Wandels: Eltern zu Hause pflegen oder im Altersheim? Besonders Familien ehemaliger türkischer Gastarbeiter fällt diese Entscheidung schwer. Die Tabus brechen langsam... Gemeinsam...
Schnick, Schnack, Schnuck? Zum Gründen gehört mehr... (Foto: Robert Kneschke/ Fotolia.com)

Flotte Firma, frisches Geld: Karrieren im Internet

Handel über Bits und Bytes war lange Zeit ein Job für Computer-Freaks oder schlecht rasierte Garagen-Gründer. Schon längst haben viele Firmen die möglichen Renditen im Web 2.0 erkannt... Ein paar Zeilen programmierte Mark Zuckerberg während...
Der Traum von der eigenen Firma, wer hat ihn nicht? Nur heben nicht alle ab... (Foto: oneinchpunch/ Shutterstock)

New Economy: Freude am eigenen Unternehmen

Sie organisieren gern, handeln meist strukturiert, wollen gern präzise arbeiten. Dadurch produzieren die Deutschen eine Qualität, die weltweit gefragt ist. Freude macht ihnen der Job nicht immer, aber öfter im Netz… Wer Ängste überwindet, Verantwortung...
Juden feiern gerne - unter anderem Gottesdienste wie hier beim Neujahrsfest "Rosh Haschana"... (Foto: tomertu/ Shutterstock)

Jüdisches Management: 10 Gebote & Geld

Werte und Weisheit, Mitgefühl und Nächstenliebe, Gelassenheit und Achtsamkeit. Sie sollten in den Management-Etagen präsent sein, Wirtschaft menschlicher machen... David Eisner orientiert sich am jüdischen Glauben, um Krisen durchzustehen. Während in Deutschland noch fleißig über...
Festmachen fern der Heimat, Alltag für Matrosen... (Foto: I'M PHOTOGRAPHER/ Shutterstock)

Weihnachten im Hamburger Hafen: Ein Engel für die Matrosen

Feliz Navidad! Craciun fericit! Streken Bozhik! Boas Festas! – Maike Puchert (28) beherrscht nicht alle Sprachen, die im Hamburger Hafen gesprochen werden. Aber sie weiß, wie wichtig den Seebären das Weihnachtsfest ist. Jedes Jahr...
Boxen, aber richtig! Fairplay und Teamgeist, damit geht so einiges... (Foto: Pressmaster/ Shutterstock)

Schlagfertigkeit: Boxen mit dem Chef und andere Fitnessprogramme

Boxen hat nichts mit unfairem Spiel zu tun. Es geht um Schlagfertigkeit und klare Spielregeln für jedermann/frau, den Einklang von Körper, Geist und Seele. Wir haben uns die neue Sportlichkeit angeschaut und wie Chefs sie vorleben. Michael...