Start Schlagworte Management

SCHLAGWORTE: Management

Banking der Zukunft? Innovationen werden gesucht, weniger der Blick in die Glaskugel... (Foto: shefkate/ Fotolia.com)

Geldmanager 4.0: Jobs in der Finanzbranche in Zeiten der Digitalisierung

Geld gibt es nicht nur bei der Bank oder am Automaten, sondern auch im Internet. Zwei Geldmanager von Online-Kreditmarktplätzen erzählen, was sie tun, wie sie dahin gekommen sind und wie ihnen der Job gefällt... Wer...
Work oder Life? Frauen entscheiden häufig anders als Männer. Und dafür haben sie schlaue Gründe... (Foto: stockcreations/ Shutterstock)

Frauen im Management: Führen zu einer gesunden Unternehmenskultur

Frauen in der Führungsetage? Hierzulande immer noch ein seltenes Erscheinungsbild. Das ist so, muss aber nicht so bleiben. Start-Ups räumen mit alten Rollenmustern und Klischees auf. Warum auch nicht. Marieke Pleines über feminine Führungsqualitäten...
Die Digitalisierung verändert alles, gehen wir mit? Analog im Kopf, digital im Büro... (Foto: pathdoc/ Shutterstock)

New Work und Industrie 4.0: Wurmbefall oder Konfetti-Regen?

Schön vorbildlich ein Plakat mit dem Schriftzug Work 4.0 an die Wand genagelt und schon hat es Einzug im Unternehmen gehalten, das digitale Arbeiten. Jörg Kopp zweifelt vehement daran. Denn wo Work 4.0 draufsteht,...
Neue Freiheit: Wer abgeben kann, lebt häufig leichter... (Foto: ucchie79/ Fotolia.com)

Delegieren: „Wer sich nicht klonen kann, sollte abgeben (lernen)“

Schlauer Spruch, doch wie gelingt delegieren? Und wieso macht es keinen Sinn, alles selber zu erledigen. Antworten darauf kennt Höhenkletterer und Berater Manuel Marburger... Egal ob Büroangestellte, Hausmann oder Handwerksmeister, irgendwann kommt fast jeder an...
Sei dein eigener Chef, mach' deine Termine selbst. Agil managen... (Foto: Rawpixel.com/ Shutterstock)

Agiles Management: Wo Mitarbeiter managen und Chefs beraten

Agile Führungsstile helfen Unternehmen zu wachsen. Web 2.0-Techniken stellen alte Hierarchien in Frage. Anstatt Wert auf hohes Gehalt zu legen, bevorzugen Digital Natives flexible Strukturen, die sie nicht durch hierarchisches Denken, feste Präsenzzeiten oder Abteilungsgrenzen...
Termin beim Chef? Nicht jede/r "steckt" den cool ein (Foto: Pathdoc/ Shutterstock)

Emotional Leadership (5/5): Argumente gegen Lampenfieber und andere Ängste

In stressigen Situationen kommt's darauf an, einen (möglichst) kühlen Kopf zu bewahren. Fassaden bröckeln schnell, Make-Up verschmiert. Wichtig also, einen "guten Draht" zu haben - zu Menschen, vor allem aber zu sich selbst. Denis...
Lust oder Frust vor dir? Auf die Perspektive kommt's an (Foto: Tatyana_K/ Shutterstock)

Emotional Leadership (4/5): Frust, Lust und ein Dilemma

Frust am Scheitern, Lust am Erfolg - nur leider bekommen wir das meist im Doppelpack. Clever also, wer es schafft mit beiden Seiten klarzukommen und sich darüber hinaus noch in mehreren Kulturkreisen bewegen kann....
Kontrolle - in bestimmten Situationen fällt uns das leichter als in anderen (Foto: ArtFamily/ Shutterstock)

Emotional Leadership (3/5): Selbstwert, Kontrolle und Lustgewinn

Kontrolle im Straßenverkehr, Kontrolle im Büro. Je höher unser Selbstwertgefühl, desto mehr können wir Kontrolle abgeben. Warum uns trotzdem manchmal eine Sicherung durchbrennt, berichtet Denis Mourlane... Alltäglich auf deutschen Autobahnen passiert es, dieses Szenario. Ein...
Gefühle und Gedanken sind mächtig, Höhenflug oder freier Fall? (Foto: ScandinavianStock/ Shutterstock)

Emotional Leadership (2/5): Alles eine Frage des Gefühls

Gedanken sind mächtig, sie können beflügeln und zu (neuen) Höchstleistungen verhelfen. Doch Gefühle können auch täuschen und lähmen. Den Unterschied verrät Denis Mourlane in seinem Buch... Sie möchten sich im Bereich der emotionalen Führung weiterentwickeln....
Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt? Was Gefühle über uns verraten... (Foto: g-stockstudio/ Shutterstock)

Emotional Leadership (1/5): Scham, Schuld und mentale Strategien

Nicht alles glauben, was man fühlt! Über die Kunst, sich selbst besser zu verstehen - um so noch ein besserer Chef zu werden, schreibt Denis Mourlane in seinem Buch "Emotional Leading". Wir starten dazu...
Immer schön das Licht anlassen. Bloß nicht der erste sein, der das Büro verlässt... (Foto: Photographee.eu/ Shutterstock)

Überstunden: Nine-to-Five am Mittwoch, sonst „Always on“

Zu viele Überstunden angehäuft? Dann nix wie raus dem Büro! Mittwochs ist der Tag der Woche, an dem wir besonders früh nach Hause gehen. Warum das so ist und was wir noch tun können,...
Führen bedeutet auch, anderen die Räuberleiter anzubieten (Foto: sezer66/ Shutterstock)

Führung: Vom ungeliebten F-Wort zum „Leadership“

Volatil, komplex, unsicher. Die Arbeitswelt ist wie sie ist. Nur was fängst du mit dieser Binsenweisheit ein? Werde zum Führer! Pardon, "Leader" - in Kommunikation, Zielvorgaben und Motivation deines Teams. Und fange heute damit an. Aktuelle Studienergebnisse...
Umarmen statt konfrontieren. So wird Frieden möglich... (Foto: Antonio Guillem/ Shutterstock)

Versöhnung: Schritte aufeinander zu statt Rechthaberei

Helmut Kohl. Kürzlich kam das neuste Enthüllungsbuch, die nächste unautorisierte Biografie heraus. Sein Sohn Walther startet dagegen einen Versöhnungskurs... In seinem E-Learning-Seminar „5 Schritte zum inneren Frieden“ zeigt Walter Kohl, wie Sie die persönlichen Blockaden...
Ganzheitlich Führen - schönes Schlagwort, oder (vielleicht) mehr? (Foto: stockyimages/ Fotolia.com)

Führungsfragen: Eigene Prinzipien entwickeln

Sie kennen Ihre eigenen Werte, leben konsequent danach und entwickeln darauf aufbauend Ihre persönlichen Führungsprinzipien? Andreas Philipp will Werte und Führungsprinzipien herausarbeiten, um damit gut gerüstet Führungsverantwortliche zu stärken. Sein Fragenkatalog an Manager und...
Ständiger Balanceakt, Kind und Karriere - von allem ein bisschen? (Foto: StockLite/ Shutterstock)

Generation Y: Hochqualifiziert mit Familienwunsch

Sie sind unter 30, technikaffin, gut ausgebildet, sehr selbstbewusst und haben ein neues Verständnis von Führung – die Vertreter der Generation Y. Sie ähneln sich global und weisen gleichzeitig doch große Unterschiede auf. Managementtipps für...
Keine Frage - Frauen können viel und gut, aber braucht's dafür eine Quote? (Foto: pressmaster/ Shutterstock)

Frauenquote: Konfliktpotential vorprogrammiert

Schon lange wurde über eine gesetzlich geregelte Frauenquote diskutiert. Nun hat die EU-Kommission beschlossen, dass die Aufsichtsräte in börsennotierten Unternehmen bis zum Jahr 2020 bis zu 40 Prozent mit Frauen besetzt sein sollen. Hierbei...
- Werbung -

Autoren (Auswahl)

9 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
5 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
4 BEITRÄGE0 KOMMENTARE

Netzwerke

1,128FansGefällt mir
292NachfolgerFolgen
2,881NachfolgerFolgen