Start Schlagworte Ethik

SCHLAGWORTE: Ethik

Run durchs Büro, Workaholics im Dauerstress (Foto: Volt Collection/ Shutterstock)

Workaholics: Süchtig von Arbeit, Sehnsucht nach etwas Anderem

Sie arbeiten viel und gerne, sind im "Flow". Workaholics haben die nächste Beförderung vor Augen, den Pitch beim neuen Key Account und manchmal etwas ganz anderes. Gründe, gefühlt rund um die Uhr zu arbeiten gibt...
Arbeit macht (auch) Spaß! Dazu gehört manchmal nicht viel... (Foto: Karashaev/ Shutterstock)

Stressausgleich: 5 Tipps für mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Morgens mit einem Lächeln zur Arbeit spazieren statt (wie so oft) müde ins Büro zu schlurfen und ja keine gute Laune verbreiten? Es geht auch anders, wie eine Umfrage zu unseren psychischen Ressourcen bei...
Auszeit, Abenteuer - auf dem Segelboot und anderswo auf der Welt (Foto: DenisFilm/ Shutterstock)

Generation Y: Zeit zum Leben, unser neues Statussymbol

Wir sind fleissig, wollen aber auch nicht leben, um “nur” zu arbeiten. Wir wollen arbeiten UND leben, so die zentrale Forderung der Gen Y, nach 1980 geboren, mit Social Media aufgewachsen, vernetzt, bestens gebildet, meist...
Ganzheitlich Führen - schönes Schlagwort, oder (vielleicht) mehr? (Foto: stockyimages/ Fotolia.com)

Führungsfragen: Eigene Prinzipien entwickeln

Sie kennen Ihre eigenen Werte, leben konsequent danach und entwickeln darauf aufbauend Ihre persönlichen Führungsprinzipien? Andreas Philipp will Werte und Führungsprinzipien herausarbeiten, um damit gut gerüstet Führungsverantwortliche zu stärken. Sein Fragenkatalog an Manager und...
Füreinander, miteinander oder gegeneinander? Arbeit fordert uns heraus, sich zu beweisen - immer wieder neu... (Foto: Soda Productions/ Shutterstock)

Firmen-Philosophie: Konzerne, die neuen Kirchen

Firmen haben sich immer mehr auf die Schaffung von emotionalem Mehrwert spezialisiert. Den Kunden wird nicht mehr ein Produkt, sondern ein Glücks- und Heilsversprechen verkauft. Ulrich Renz plädiert in einem Buch für mehr Nüchternheit... Mitarbeiter...
Reden hilft, aber die Welt retten müssen wir trotzdem... (Foto: Matter Kastelic/ Shutterstock)

Zermatt Summit: Weltverbesserer, NGOs und das Business

Eine Plattform soll es sein, für einen konstruktiven, "action-orientierten" Dialog zwischen Wirtschaft und Gesellschaft. Die Macher des Zermatt Summit wollen so Weltverbesser-Thesen fordern und fördern... In den letzten 20 Jahren gab es genug Veränderungen, vor...
Wer die Karrieretreppe hochrast, geht sie auch manchmal wieder runter... (Foto: Lucky Business/ Shutterstock)

Skandale: Lärm um Guttenberg, Wulff & Co.KG

Ob der Skandal um die Copy-Paste-Dissertation des "Lügenbaron" Guttenberg, das Juden-Genom-Migranten-Buch Sarrazins oder jetzt eben der "Absahner", Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Manche Persönlichkeiten schaffen es, trotz medialem Shitstorm zu überleben. Andere gehen unter. Warum eigentlich?...
Familie oder Beruf - wie wär's mit beidem? Auf der Chefetage ist das ein neuer Gedanke, immer noch... (Foto: Ollyy/ Shutterstock)

Umfrage: Der soziale Gedanke in der Chefetage

Nachhaltigkeit ist gerade in mittelständischen Unternehmen in aller Munde. Offensichtlich: Unternehmenswerte und Leitbilder haben viele. Ihre Umsetzung steht auf einem anderen Papier! Eine neue Studie klärt auf, wie sich Wirtschaftsethik "rechnen" kann. Wie wäre...
Grüne Nachrichten, kommen meist gut an... (Foto: Rawpixel.com/ Shutterstock)

Nachhaltigkeit: Impulse für Mitarbeiter und Manager

Nachhaltigkeitsberichte. Manche lesen sich wie ein Märchen, andere wie ein Magazin. Tatsache ist, die Bereitschaft zur Transparenz wächst. Sie wird zu einem Wettbewerbsfaktor... Der Nachhaltigkeitsrat würdigt Unternehmen, die ihre Nachhaltigkeitsleistungen in vorbildlicher Weise sichtbar machen und...
Weiter Raum - viele suchen hier das Abenteuer, andere arbeiten hier... (Foto: Olga Danylenko/ Shutterstock)

Handwerk eines Senners: Alles Schweizer Käse?

Viele Bergbauern verkaufen ihre Rohmilch an die Genossenschaft. Ein paar käsen weiterhin im Familienbetrieb auf der Alm. Bis zum Brotaufschnitt hat Jan Thomas Otte einen glücklichen Älpler bei seiner Arbeit begleitet, seinem "liebsten Hobby"... Köbi...
Gedruckt ist halb gewonnen? Qualitätsjournalismus ist mehr... (Foto: Stokkete/ Shutterstock)

Qualitätsjournalismus: Journalist oder Blogger?

Journalisten verschreiben sich ihm, Kritiker vermissen ihn: „Qualitätsjournalismus". Als einer der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stellt sich Werner d'Inka täglich aufs Neue vor diese Herausforderung, Richtlinien für das Handwerk des Journalisten zu formulieren...
Digital oder offline? Noch gewöhnen wir uns daran, vor allem in der Zusammenarbeit im Team... (Foto: Matej Kastelic/ Shutterstock)

Social Business im Web 2.0: Vertrauen statt motzen

Ob Taxifahrer, Feuerwehrmann oder Pfarrer. Ihnen vertrauen die Deutschen. Managern dagegen nicht. 15 Sozialunternehmer quer durch die Republik wollen dies ändern. Fair, öffentlich und direkt… Geschäftsentwicklung, Wachstum und Innovation. Das sind die Steckenpferde von Clemens...
Abheben nach dem ersten Pitch? Der nächste "Deal" kommt bestimmt... (Foto: alphaspirit/ Shutterstock)

Akquise: Abfuhr im Vertrieb keine Beleidigung

Geben ist seliger als nehmen, heißt es. Andersrum gilt das leider nicht immer. Wer ungefragt anklopft, muss damit rechnen, nicht hereingelassen zu werden. Constantin Sander gibt einige Tipps, wie man damit umgehen kann... Stefan F....
Investments bringen Rendite, sollen sie zumindest. Und manchmal ergeben sie sogar Sinn... (Foto: ESB Professional/ Shutterstock)

„Ethische Investments als Business Case“

In ethisch einwandfreie Aktien und Fonds investieren. Bisher eine beschränkte Sache, bald ein Trend? Können ethische Investments so etwas wie Gerechtigkeit herstellen? Die Idee ist gut und richtig. Nur die Frage Wie ist noch...
Einsam gemeinsam? Manager führen andere, aber wenig sich selbst. Zeit das zu ändern... (Foto: olly/ Fotolia.com)

Konkurrenzlos erfolgreich: Manager im Garten

Unterschied zwischen einem Gärtner und Führungskräften? Der Gärtner steht nicht im Wettbewerb mit anderen, die Führungskraft schon. Der Wettbewerb hat außerordentlich starken Einfluss auf ihr Denken und Handeln. Das hat durchaus Vorteile... Die Führungskraft strengt...
Sex im Kopf oder im Shop? Das Image ist meist ein anderes... (Foto: pio3/ Fotolia.com)

Sexshop: Schmieriges Image, sachlicher Service

Lieber der schwarze kleine, der nur leicht vibriert und leise summt, oder doch den großen lauten mit viel Power? Solche und andere Fragen schnappte unser Reporter David Seitz auf. Eine Reportage aus den Sexshops...
- Werbung -

Autoren (Auswahl)

9 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
5 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
4 BEITRÄGE0 KOMMENTARE

Netzwerke

1,127FansGefällt mir
288NachfolgerFolgen
2,878NachfolgerFolgen